Aktuelles

08.10.2019 - Alter: 8  Tage

Ferien mit der Kinderhilfe Oberland:

Peitinger Horte bieten außergewöhnliches Ferienprogramm

Ein ganz besonderes Ferienprogramm erlebten die Kinder der beiden Peitinger Horte der Kinderhilfe Oberland in diesem Sommer. Vier Wochen lang übernahmen die Pädagoginnen die ganztägige Betreuung der Kinder. Mit viel Aufwand und Energie stellten sie ein gemeinsames Ferienprogramm zusammen.

 

Dies begann mit dem traditionellen Fußballturnier am Schuljahresende, das zwischen allen Horten der Kinderhilfe Oberland ausgetragen wird. Der Wanderpokal ging diesmal nach Peißenberg.

 

In der Ferienzeit waren die Kinder oft im Peitinger Freibad, gemeinsam erkundeten sie auch die umliegenden Schwimmbäder und Seen. Viel Wert wurde auf Ausflüge in die Natur gelegt. Ein besonderes Abenteuer stellte eine Bachbettwanderung in der Peitnach dar. Die Kinder wanderten mit ihren Begleiterinnen im naturbelassenen Bach bis zur Mündung in den Lech. Dabei befreiten sie den Bach auch gleich vom Müll. Sehr verwundert waren die Kinder über skurrile Funde wie Feuerlöscher oder eine Kaffeemaschine. Sie stellten auch überrascht fest, wie tief die Peitnach sein kann.

 

Weitere Höhepunkte der Sommerferien waren eine Besichtigung der königlichen Villa "Schloss Linderhof" und ein Ausflug in die beeindruckende Unterwelt der Strumannshöhle in Obermaiselstein im Oberallgäu. Dort stieg die Gruppe rund 40 Meter in die Tiefe, bis der rauschende Höhlenbach am Ende des für die Öffentlichkeit zugänglichen Bereiches erreicht war.

 

Außerdem unternahmen die Hortkinder eine Schifffahrt auf dem Forggensee und besuchten das Walderlebniszentrum in Ziegelwies bei Füssen. Ihre Orientierungsfähigkeit konnten sie im Maisfeldlabyrinth unter Beweis stellen, und im Peitinger Museum bestaunten sie ausgestopfte Exponate der heimischen Tierwelt und informierten sich über den Bergbau. Auch an Tagen mit Regenwetter kam keine Langeweile auf. Es wurde gemeinsam gekocht, gespielt, ein Indoorspielplatz und das Kino besucht. Gut erholt sind die Kinder nun in das neue Schuljahr gestartet.


 
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
© Kinderhilfe Oberland - gemeinnützige GmbH 2019